Jens Hajek als Hypochonder in „Oscar & Felix“ in der Komödie Steinstraße in Düsseldorf

„Unter uns“-Star Jens Hajek (spielt Bösewicht Benedikt Huber) ist vom 21. November bis 12. Januar in dem Stück „Oscar & Felix“ in der Komödie Düsseldorf an der Steinstraße 23 in 40210 Düsseldorf zu sehen. Unter der Regie von Peter Millowitsch spielt er in über 50 Vorstellungen die Rolle von Felix Unger. Seine Rolle: Ein Hypochonder und Sauberkeitsfanatiker, der bei seinem Freund dem Chaoten Oscar einzieht, nachdem er von seiner Frau verlassen wurde. Dieses seltsame Paar bildet wohl die irrwitzigste WG der Theatergeschichte.
Neben Jens Hajek sind auch die Schauspieler Rolf Berg, Swetlana Saam, Kerstin Bruhn, Slim Weidenfeld, Michael Schäfer und Alexander von der Groeben in dem Theaterstück zu sehen.

Das Stück: Der von seiner Frau verlassene Ordnungsfanatiker und Hypochonder Felix Ungar will sich umbringen. Nach einem gescheiterten Versuch landet er im Apartment seines Freundes, des schon geschiedenen Sportreporters Oscar Madison, wo gerade die regelmäßige Pokerrunde mit gemeinsamen Freunden stattfindet. Nachdem Oscar und seine Freunde Felix beruhigt haben, beschließt Oscar, Felix bei sich aufzunehmen. Dieser bringt die verwahrloste Wohnung in Ordnung und übernimmt nach und nach die Regie in der ‚Beziehung‘ der beiden. Er kauft ein, kocht und putzt, was Oscar zunächst gefällt. Zunehmend geht ihm Felix aber mit seinem Putz- und Sauberkeitswahn sowie seinen Eigenarten ziemlich auf die Nerven. Die Situation eskaliert, als Felix ein Rendezvous vermasselt ….

Tickets gibt es ab 18 Euro. Wer Jens Hajek also mal in einer völlig anderen Rolle als Benedikt Huber erleben möchte, der sollte sich das Stück unbedingt anschauen. Mehr Infos und Tickets gibt es unter www.komoedie-steinstrasse.de.

Foto: Komödie Düsseldorf