10 Jahre Britta Schönfeld – Tabea Heynig liebt Brittas Attitude

Über 10 Jahre steht Tabea Heynig bei „Unter uns“ als Britta Schönfeld vor der Kamera. Bereits im November feierte sie ihr 10-jähriges Jubiläum. Ihren ersten Drehtag hatte die Schauspielerin nämlich bereits am 9. November 2009. Zu sehen ist Britta Schönfeld seit dem 22. Januar 2010 auf den TV-Bildschirmen.

Damals stand sie plötzlich bei ihrem Ex-Mann Henning Fink (gespielt von Andreas Zimmermann) vor der Haustür, um endlich ihre Tocher „Micki“ (gespielt von Joy Abiola-Müller) wiederzusehen. Seitdem ist „Unter uns“ ohne Diva Britta wohl unvorstellbar.

Wie schnell die Zeit doch vergeht – mittlerweile spielt Tabea Heynig schon über 10 Jahre die Rolle der Britta Schönfeld. Obwohl Britta wohl nicht immer mit Nettigkeit glänzen konnte, ist Tabea ein großer Fan der Serienerzählung. „Ich mag alle Sachen – ich habe das Drama gemocht und mag jetzt auch das Komödiantische. Außerdem mag ich Brittas ganz besondere Attitude, das liebe ich“, lacht Tabea. Welche ganz besondere Bindung Tabea mit der „Unter uns“-Masken-Abteilung hat und was das mit einer Rundbürste zu tun hat, verrät die Schauspielerin im Video auf RTL.de.

Fanmagazin mit Serienjubiläen von Isabell, Milos, Valea und Lars

Übrigens: Auch vier andere „Unter uns“-Stars feiern in diesem Jahr ihr Serienjubiläum: Isabell Hertel, Milos Vukovic, Lars Steinhöfel und Valea Scalabrino. Mehr darüber erfahrt ihr im neuen Fanmagazin 1/2020, das Ende März für alle aktiven Fanclubmitglieder erhältlich ist.