Timothy Boldt wurde am 10. Dezember 1990 in Hamburg im Sternzeichen Schütze geboren. Heute pendelt der Schauspieler zwischen der Arbeit in Köln und seiner Heimat Hamburg. Im Frühjahr 2010 absolvierte er sein Abitur und besuchte direkt im Anschluss verschiedene Schauspiel-Workshops. Neben der Schauspielerei studierte er BWL und Politikwissenschaft.

Der 186 cm große Timo spricht fließend Englisch und zudem Französisch und Spanisch. Zu seinen großen Hobbies zählen Crossfit und Golf. Sein größtes Laster sind übrigens Apple-Produkte. In der Schule schlug sein Herz vor allem für die Computer-AG, gehasst hat er vor allem den Matheunterricht. Privat verreist er gerne und teilt Urlaubsschnappschüsse über seinen Instagram-Account mit seinen Fans.

Bereits im Alter von zehn Jahren stand der Hamburger erstmals vor der Kamera und übernahm zunächst Episodenrollen in „Die Rettungsflieger“ (2001) und „Alphateam – Die Lebensretter im OP“ (2002). Mit 15 Jahren war er im Jahr 2005 in dem plattdeutschen Kurzfilm „Fahrradfoahren“ auf der Kinoleinwand zu sehen. Fünf Jahre später, im Jahr 2010 folgte die zweite Produktion dieser Art: „Bäumchensetzen“.

Seine erste, große Hauptrolle im TV spielte Timothy 2010 in der ZDF Telenovela „Hanna – Folge deinem Herzen“ als Florian Castellhoff von Folge 247 bis 370. Des Weiteren war er in verschiedenen Rollen bei „Notruf Hafenkante“, „In aller Freundschaft“, „Countdown – Die Jagd beginn“, „SOKO Stuttgart“ (2013), „Küstenwache“ (2014) oder in der „Lindenstraße“ zu sehen.

Seit dem 22. Mai 2012 steht der Schauspieler bei „Unter uns“ als Richard „Ringo“ Beckmann vor der Kamera. Die erste Ausstrahlung erfolgte am 24. August 2012 (Folge 4421). Übrigens: Zunächst wurde Timothy für die Rolle des Moritz Schönfeld bei „Unter uns“ gecastet, da er zu alt für die Rolle war…

Parallel zu „Unter uns“ steht der Schauspieler immer wieder für andere TV-Projekte vor der Kamera, zuletzt beispielsweise für den Kurzfilm „Blaue Lilien“ oder die TV-Serien „Alarm für Cobra 11“, „SOKO Wismar“ oder „Die Rentnercops“.

Autogrammadressen

Offizieller „Unter uns“-Fanclub, Kennwort: Timothy Boldt persönlich, Aktienstraße 74, D-45359 Essen
oder
UFA Serial Drama „Unter uns“, Timothy Boldt persönlich, Studio 39+40/Coloneum, Butzweiler Straße 255, 50829 Köln
– jeweils unbedingt einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen –

Links

Facebook: www.facebook.com/TimothyBoldt.de
Instagram: www.instagram.com/timothyboldt

Richard „Ringo“ Beckmann

Ringo Beckmann ist der Sohn von Sonja und Paul Beckmann, die beide bei einem dramatischen Autounfall ums Leben kamen. Ringo hat eine Zwillingsschwester namens Kira, die Modedesign studiert. Später wird bekannt, dass Tobias Ringos Halbbruder ist. Er ist ein sehr intelligenter, zielstrebiger und arroganter Mensch, der erst durch seine Liebe zu Easy auch seine weiche Seite zeigen kann. Karriere und Geld ist ihm enorm wichtig und um seine Ziele zu erreichen, ist er bereit, über Leichen zu gehen.

Zu Beginn spielt Richard sich vor allem vor seinen Eltern als Mustersohn auf. Er ist ein Computer-Nerd und hackt Computer der anderen Hausbewohner, um an deren Daten zu gelangen und sie auszuspionieren. Ringo outet beispielsweise die heimliche Beziehung von Schülerin Sina Uhland und Lehrer Erik Hansen am Thomas-Mann-Gymnasium und veröffentlicht ein Sex-Video der beiden.

Kiosk-Besitzer Easy Winter überredet er zu einem Kreditkartenbetrug, als dieser Geld für die Handoperation seiner Freundin Suji Wagner benötigt. Als Suji Ringo später öffentlich bloßstellt, will er die Beziehung zwischen Easy und Suji zerstören. Er wettet mit seiner Schwester Kira, dass er Suji verführen kann. Mit Erfolg: Suji trennt sich von Easy und sie verliebt sich ehrlich in Ringo. Kurz nachdem die beiden miteinander geschlafen haben, berichtet Kira Suji von der Wette. Es kommt zu seiner Prügelei mit Easy, bei der Ringo hart am Kopf getroffen wird und nur knapp überlebt.

Daraufhin verlangt Ringo von Suji Köln zu verlassen, da er andernfalls Easy wegen Körperverletzung anzuzeigen droht. Als der ehemalige Mitschüler von Ringo, Yannick Benhöfer, in der Schillerallee auftaucht erlebt er eine unangenehme Überraschung. Während eines Computercamps hatten beide eine kurze Affäre. Die Nähe von Yannick ruft alte Phantasien in Ringo hervor und als er diesen nicht mehr widerstehen kann, beginnt er erneut eine Affäre mit ihm. Doch er hasst sich dafür und schlägt Yannick schließlich brutal zusammen. Ringo bereut seine Tat, doch Yannick zieht die Konsequenzen und trennt sich von Ringo. Aus Rache jubelt Ringo Yannick daraufhin illegale Downloads unter und sorgt dafür, dass er Köln verlassen muss. Wenig später hat Ringo eine Affäre mit dem hübschen Aaron Hinz und beginnt schließlich zu seiner Bisexualität zu stehen.

Gemeinsam mit Bambi Hirschberger organisiert Ringo eine Partyreihe. Im Vordergrund steht dabei für Ringo der Gewinn, den er heimlich für sich behält um von seinen Eltern finanziell unabhängig zu sein. Dabei lässt er sich auf illegale Drogengeschäfte als. Als Bambi die Intrige durchschaut bricht er mit Ringo. Daraufhin versteckt Ringo in seiner Werkstatt Drogen und zeigt ihn anonym bei der Polizei an. Doch als Kira durch die Drogen in Lebensgefahr gerät, findet Mutter Sonja die ganze Wahrheit heraus. Sie droht Ringo, ihn anzuzeigen, wenn er nicht die Geldstrafe für Bambi bezahlt. Ringo begleicht widerwillig Bambis Strafe.

Ringo kapselt sich immer mehr von seinen Eltern ab und macht ihnen klar, dass er nichts mehr mit ihnen zu tun haben will. Kurz darauf kommen Sonja und Paul bei einem Autounfall ums Leben, und Ringo, Leonie und ganz besonders Kira bereuen ihr Verhalten gegenüber Sonja und Paul zutiefst.

Als die erste Trauer verflogen ist, macht Ringo eine Bekanntschaft mit Kimberley Pötter, die von ihrem Stiefvater verprügelt wird. Er nimmt sie in der Beckmann-Wohnung auf und überredet sie zu einer Stripshow, um Geld zu verdienen. Dabei beginnen sie zeitgleich eine Affäre. Als Kim die Stripshow beenden möchte, manipuliert und erpresst Ringo sie, bis er feststellt, dass er sich in sie verliebt hat. Kimberley gibt Ringo schließlich noch eine Chance und die beiden werden als Paar. Henning Fink warnt Kimberley eindringlich vor Ringo. Als Ringo dies mitbekommt zündet er den Jugendclub im Schuppen an. Dabei wird er von Henning erwischt und es kommt zu einem Handgemenge bei dem Ringo Henning schwer verletzt. Henning weiß nicht wer der Täter war, verdächtigt aber Ringo. Er erleidet ein schweres Trauma und wird von seinen Ängsten geplagt. In seiner Angst schlägt er versehentlich Kimberley nieder und verletzt sie lebensgefährlich. Als ihr klar wird, dass Ringo hinter dem Angriff auf Henning steckt, zieht sie endgültig einen Schlussstrich unter die Beziehung.

Kurz darauf zieht es Ringo zu Paco in die Dach-WG. Dabei wird die anbahnende Freundschaft auf die Probe gestellt, als Paco hinter Ringos Intrigen kommt. Als Ringo seine Mitbewohnerin Jule Kasper bei einem Überfall auf offener Straße rettet und schwer verletzt wird kommt es zur Aussöhnung mit Paco. Eine kurze Beziehung geht Ringo mit Elli Schneider ein, die sich jedoch kurz danach in Paco verliebt und mit Ringo Schluss macht. Mit allen Mitteln versucht er einen Keil zwischen Elli und Paco zu treiben, schafft es jedoch nicht. Als Jule ihn dabei erwischt, wie er Paco heimlich Potenzhemmer verabreicht, spielt er ihr die große Liebe vor und kommt mit ihr zusammen.

Nach einiger Zeit findet Jule heraus, dass Ringo Paco immer noch die potenzhemmenden Mittel verabreicht und sie betrügt. Aus diesem Grund schüttet sie eine komplette Flasche Potenzhemmer in sein Getränk, was ihn in Lebensgefahr bringt. Danach trennen sich die beiden und Ringo gesteht Paco endlich die Wahrheit.

Benedikt Huber stiehlt die Beute von Fiona Jäger, die sie von ihrem verstorbenen Vater Rolf Jäger bekommen hat. Fiona jedoch glaubt das Ringo der Dieb ist. Später wird ihr jedoch klar, dass er unschuldig ist. Sie verbünden sich schließlich, rauben das Geld von Benedikt und werden dabei gefilmt. Daraufhin erpresst Benedikt die beiden mit dem Video und zwingt sie für ihn zu arbeiten. Als Werner Paffrath, der Chef von Benedikts Schwiegervater Robert Küpper, nach einer von Benedikt eingefädelten Intrige während einer Nacht mit Fiona an einem Herzinfarkt stirbt, hat Benedikt Angst, mit seinem Tod in Verbindung gebracht zu werden. Er bezahlt Ringo dafür, dass er die Leiche in Paffraths Auto platziert. Wenig später steigt Ringo als Praktikant bei Benedikt in der Firma ein und wird zu dessen Handlanger. Als Benedikts Verbündeter erschleicht er sich Pacos Unterschrift, um einen Kredit auf die Turnhalle aufzunehmen und erwirbt von dem Geld eine Luxuswohnung bei Benedikt. Als die Wahrheit auffliegt, bricht Paco mit Ringo. Als Benedikt auf einen Betrüger hereinfällt und Huber-Bau die Pleite droht, will der Bauunternehmer Opitz die Firma übernehmen. Ringo fürchtet um seine Investition und beginnt hinter Benedikts Rücken mit Opitz zusammen zu arbeiten.

Gleichzeitig hilft Ringo Benedikts Sohn Valentin Huber bei den Abivorbereitungen und beginnt sich in ihn zu verlieben. Er versucht alles, um Valentin zu erobern, doch der zeigt keinerlei Interesse an ihm.

In Benedikts Auftrag versucht Ringo, Easy das Grundstück mit dem Büdchen und dem Beach abzuluchsen. Dafür versucht er, Easys Vertrauen zu gewinnen. Die Intrigen scheitern. Ringo zündet das Büdchen an und bringt Easy damit in Lebensgefahr. In letzter Sekunde rettet er Easy, verfolgt aber weiterhin seinen Plan. Als er sein Ziel fast erreicht hat, bemerkt er, dass er sich in Easy verliebt hat.

Easy und Ringo finden zueinander, doch als Easy die Wahrheit über Ringos Intrigen herausfindet, trennt er sich schließlich von ihm. Easy steckt durch Ringos fiese Machenschaften in den Schulden. Daraufhin verkauft Ringo die von ihm erworbene Luxuswohnung von Benedikt weit unter Marktwert, um die Schulden zu begleichen. Es kommt zur Versöhnung und die Beziehung von Easy und Ringo wird immer intensiver, hat aber auch ihre Tücken. Ein möglicher Investor von Huber Bau, Jan Spohn verlangt von Ringo eine Nacht mit Easy zu verbringen, im Gegensatz würde er in Huber Bau investieren. Ringo lässt sich nach langem Zögern auf den Deal ein. Es kommt aber nicht zu der besagten Nacht, weil Easy die Wahrheit erfährt, fassungslos ist und sich im Anschluss von Ringo trennt. Doch die Trennung ist nicht von langer Dauer, da Easy Ringo noch immer liebt und ihm verzeiht.

Gekrönt wurde die Liebesbeziehung – nach vielen Höhen und Tiefen – mit der „RINGSY“-Hochzeit im November 2019. Auf einem riesigen Schloss und in Anwesenheit all ihrer Familien und Freunde geben sich die beiden das Ja-Wort. Ihre Flitterwochen verbringen die beiden in New York.

Als der Kinderwunsch von Easy immer stärker wird und plötzlich Baby Chanel, die Nicht von Vivien, vorübergehend in der Dach-WG einzieht, kommt auch Ringo auf den Geschmack. Nach einer gescheiterten Leihmutterschaft und Auslandsadoption, übernehmen sie die Pflegschaft für den 12-jährigen Julius Engel. Gemeinsam ziehen Easy, Ringo und Julius in ihre eigenen vier Wände und dann starten auch schon die alltäglichen Probleme mit einem pubertierenden Sohn…

Fakten

Zu sehen seit: 24. August 2012 (Folge 4421)
Erster Drehtag: 22. Mai 2012
Name: Beckmann
Vorname: Richard „Ringo“
Familienstand: verheiratet
Beruf: Controller bei „Huber Bau“

Familienangehörige / Partner:

Stand: 11.02.2021