Coronavirus: Dreharbeiten bei „Unter uns“ gestoppt

Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf die täglichen RTL-Serien, wie eine Sprecherin von UFA Serial Drama jetzt gegenüber RTL mitgeteilt hat. Demnach setzt die Produktionsfirma vorübergehend den Drehbetrieb der drei Daily-Produktionen „Alles was zählt“, „Unter uns“ und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aus, „um Maßnahmen zur Risikominimierung zu ergreifen“. Die Zeit soll hauptsächlich dazu genutzt werden, um gemeinsam mit Autoren und dem Team die Workflows sowie die Drehbücher an die neuen Bedingungen anzupassen. Quelle: RTL.de

„Unter uns“ läuft natürlich weiterhin um 17.30 Uhr – wie gewohnt – bei RTL und jederzeit bei TVNOW. Wie lange die Drehpause andauert, darüber gab es keine Informationen. Bereits vor einigen Tagen waren Bilder in den Insta-Stories der „Unter uns“-Stars zu sehen, bei denen sie sich selbst schminken mussten.