Isabelle Julie Geiss wurde am 4. Mai 1998 in München geboren. Die Jungschauspielerin war vor ihrer Rolle bei „Unter uns“ bisher in TV-Sendungen wie „Aktenzeichen XY … ungelöst“ und „Meine Klasse – Voll das Leben“ sowie im Theaterstück „Play Loud“ zu sehen. Sie absolvierte von 2018 bis 2020 eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Zerboni in München. Die Rolle der Nika Färber war ihre erste Hauptrolle in einer täglichen Serie. Im Jahr 2021 stand sie parallel für die RTL-Serie „Der Schiffsarzt“ in der Rolle der Marlene vor der Kamera.

Neben der Schauspielerei ist Musik Isabelles große Leidenschaft: Sie ist Sängerin von „Dani DeLion“, gemeinsam mit ihrer Schwester. Außerdem macht sie auch solo Musik.

Auch bei „Unter uns“ ist Isabelle musikalisch zu hören: Gemeinsam mit ihren Serienkollegen Sharon Berlinghoff (spielt Vivien Lassner) und Yannik Meyer (spielt Conor Weigel) veröffentlichten sie unter dem Namen „ISY“ (Isabelle – Sharon – Yannik) den Song „Chillen mit dir (Unter uns Version)“. Der Song wurde bereits einige Male in der Serie gesungen. Auch hier war Musiker, Komponist und Produzent Jörg Schnabel tätig, der übrigens seit 2010 auch für die Filmmusik bei „Unter uns“ zuständig ist. Zur Hochzeit von Tobias und Vivien veröffentlichte das Trio den Song „Nur Du (Unter uns Version)“.

Links

Instagram: www.instagram.com/isabelle_juliee

Autogrammadresse

unbekannt
– jeweils unbedingt einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen –

Nika Färber

Letzte Folge: 15. September 2022 (Folge 6953)
Erste Folge: 23. Dezember 2019 (Folge 6263)
Erster Drehtag: 23. September 2019
Name: Färber
Vorname: Nika
Familienstand: ledig
Beruf: Mechatronikerin

Nika Färber wurde in Hanau bei Frankfurt geboren. Sie stammt aus einer dysfunktionalen Familie. Ihr emotionaler Anker ist immer ihr großer Bruder Luke Färber gewesen, ihr Held und Beschützer. Nach außen wirkt Nika selbstbewusst, eine junge Frau, die genau weiß, was sie will. Das unterstreicht sie auch durch ihr starkes Make-up. Doch dass es in Wahrheit eine Maske ist und sich ein verletzlicher Mensch dahinter verbirgt, erkennt man erst auf den zweiten Blick.

Als ihr gewalttätiger Vater Nika angegriffen hatte, hat Luke den Vater erschlagen, um seine Schwester zu schützen. Nika hat die Schuld auf sich genommen und wurde wegen Totschlags zu einer Haftstrafe verurteilt.

Drei Jahre später wird sie auf Bewährung entlassen und zieht zu ihrem Bruder in die Schillerallee in Köln. Ihre Zeit im Gefängnis verheimlicht sie zunächst vor den neuen Nachbarn, will aber optimistisch in die Zukunft schauen und ein neues Leben beginnen. Sie freundet sich mit Leni Weigel an und macht Bekanntschaft mit Conor Weigel, in den sie sich mit der Zeit verliebt. Doch er möchte zunächst nur ein freundschaftliches Verhältnis zu ihr. Nachdem die beiden zusammen ihren eigenen Song geschrieben haben und Conor Nika das Leben gerettet hat, kommen die beiden nach einigen Missverständnissen zusammen.

Auch mit Vivien Köhler verbindet Nika eine wichtige und tiefe Freundschaft. Vor allem nach Viviens Vergewaltigung steht sie ihrer Freundin bei. Nika beginnt eine Ausbildung zur Mechatronikerin in Bambis Werkstatt und möchte endlich auf eigenen Beinen stehen.

Die Beziehung von Conor und Nika steht derweil unter keinem guten Stern, da Nika ihre Eifersucht nicht
kontrollieren kann und es ständig zu Streitigkeiten kommt. Als eine geheimnisvolle Frau Conor in den sozialen Medien folgt, versucht Nika, gelassen zu reagieren – allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Die Unbekannte entpuppt sich als Conors Cousine Cecilia Weigel. Als sie in der Schillerallee auftaucht, kann Nika ihre Eifersucht kaum verbergen.

Nachdem Conor und Nika einen Streit über ihre Prioritäten hatten, hat die Versöhnung am nächsten Morgen für beide einen schalen Beigeschmack. Später trennt sie sich aus einer Kurzschlussreaktion von ihm. Er schläft aus Frust mit Cecilia. Die beiden wollen dies unbedingt vor Nika geheim halten, doch Cecilias Mutter findet es heraus und drängt Conor und Cecilia Nika die Wahrheit zu sagen. Conor beichtet Nika den Fehltritt, woraufhin sie mit ihm endgültig Schluss macht…

Parallel stellt Nika perplex fest, dass es sich bei ihrem unbekannten Verfolger um ihren neuen Bewährungshelfer Marius Popovic handelt. Nika will sich ihrem Bewährungshelfer bei dessen Hausbesuch von ihrer besten Seite präsentieren. Leider macht ihr Conor unbedacht einen Strich durch die Rechnung. Als Nikas Scharade vor Popovic auffliegt, wird es für sie ungemütlich. Nikas Anhörung steht nun an, und sie hat panische Angst, wieder zurück ins Gefängnis zu müssen, da sie einst für Luke ins Gefängnis gegangen ist. Verzweifelt überlegt Nika, mit ihrem Bruder Luke zu fliehen. Doch Paco findet die richtigen Worte, um Nikas Kampfgeist zu wecken. Als Popovic von einem Jugendlichen angegriffen wird, hilft Nika ihm. Ihr tapferer Einsatz für ihren Bewährungshelfer scheint jedoch nach hinten loszugehen….

Nach der Trennung von Conor ist Nika bei Paco Weigel, dem Vater ihrer besten Freundin Leni eingezogen. Als Paco ein Date mit Sarah hat, schiebt Nika ihre vermeintliche Eifersucht bemüht beiseite. Nika zieht reumütig bei Paco aus und sucht Asyl in der Werkstatt. Dort findet sie ausgerechnet Popovic, der unangenehme Fragen hat. Als Nika von ihrem Bewährungshelfer um Hilfe in einem Disziplinarverfahren gebeten wird, erteilt sie ihm eine Absage. Nika erkennt, dass ihr ehemaliger Bewährungshelfer seine Drohung wahr macht. Sie ist kurz davor, einen folgenschweren Fehler zu begehen. Nika bricht unter dem Psychoterror ihres ehemaligen Bewährungshelfers zusammen.

Das will ihr Bruder Luke nicht länger tatenlos mit ansehen. Nach einem Zerwürfnis mit Paco und Nika weiß Luke nicht, wohin mit seiner Wut. Er verliert vollkommen die Kontrolle über sich, ermordet Nikas ehemaliger Bewährungshelfer Popovic und verlässt überstürzt die Schillerallee. Niemand ahnt, wer für den Mord verantwortlich ist.

Einige Zeit später hofft Conor auf eine zweite Chance bei Nika. Als sie ihm gesteht, dass ihr Herz schon jemand anderem gehört, beschleicht Conor eine Ahnung, dass es sich um Paco handeln könnte. Derweil hat Nika Paco ihre Liebe gestanden. Als Paco klar wird, dass er sich in Nika verliebt hat, drückt er seine Gefühle auf Anraten von Eva bemüht weg. Genau wie Nika. Sie kann jedoch vor Cecilia nicht verbergen, dass sie etwas für Paco empfindet. Von dieser ermutigt wagt Nika einen mutigen Schritt, doch sie glaubt, dass ihr Verführungsversuch Paco völlig kalt gelassen hat. Nicht ahnend, wie schwer dieser mit sich zu kämpfen hatte, sucht sie nach einem Weg, sich endgültig zu entlieben.

Sie genießt Pacos Nähe so sehr, dass sie wichtige Anrufe verpasst. Überraschend endet Nikas Bewährung frühzeitig. Bei der Feier ihrer Freiheit gibt Nika impulsiv ihren Gefühlen nach und küsst Paco. Nika schwebt auf Wolke sieben und sieht sich mit Paco am Beginn einer Beziehung. Nika versucht, Pacos Rückzieher nach ihrem Kuss zu akzeptieren.

Nachdem Nika Zeugin von Pacos One-Night-Stand wurde, ist die Situation verfahrener denn je. Paco und Nika quält die Sehnsucht. Als Luke sich anonym bei Nika meldet, will Paco für sie da sein. Aber Nika weist ihn überfordert zurück. Paco erkennt, dass er eine Auszeit braucht, um seine Gefühle für Nika in den Griff zu kriegen. Das Schicksal hat andere Pläne: Die beiden landen gemeinsam am Meer. Dort genießen sie verliebt ihr Glück. Um dies auch in Köln länger tun zu können, einigen sie sich erst mal auf Geheimhaltung. Nika und Paco tun bei ihrer Rückkehr so, als ob sie sich total zerstritten hätten, aber heimliche Treffen der frisch Verliebten haben Tücken. Doch dann ahnen die Schillerallee-Bewohner, dass die beiden ein Paar sind.

Später ist Nika schockiert darüber, dass ihr Bruder Luke verdächtigt wird, Popovic getötet zu haben. Auch wenn er damals ihren Vater erschlagen hat, um sie zu beschützen, traut sie ihm einen kaltblütigen Mord nicht zu. Da meldet sich überraschend Luke bei ihr und steht plötzlich sogar in der Schillerallee. Luke gesteht Nika den Mord an ihrem Bewährungshelfer und danach müssen die beiden für immer Abschied voneinander nehmen…

Kurz vor Weihnachten taucht Leni Weigel in der Schillerallee auf, um ihren Vater Paco zu Weihnachten zu besuchen. Paco fürchtet sich davor, seiner Tochter Leni von seiner Beziehung mit ihrer besten Freundin Nika zu erzählen. Er flüchtet sich in Ausreden, die die ganze Situation nur noch komplizierter machen. Doch dann erfährt Leni die ganze Wahrheit und sie versucht die Beziehung der beiden zu sabotieren. Schließlich erkennt sie jedoch, dass Nika und Paco sich wirklich lieben.

Bei den Aufnahmen und dem Videodreh kommen sich Nika und Conor wieder verdächtig nahe und es kommt zu einem Kuss. Der Kuss irritiert Paco – und weckt erneut Conors Hoffnungen. Nika nimmt gemeinsam mit Conor einen Song auf. Als sie damit berühmt werden, wird Nika von einer Mitinsassin erpresst, die droht, ihre Vergangenheit öffentlich zu machen. Nika kommt der Erpressung zuvor, indem sie öffentlich gesteht, im Gefängnis gesessen zu haben. Kurz darauf wird allerdings auch ihre Beziehung zu Paco durch den Schmutz gezogen. Sie bricht deshalb eine mögliche Musikkarriere ab, bevor diese überhaupt beginnt.

Gemeinsam mit Conor wird Nika in einen Autounfall verwickelt. Conor rettet ihr das Leben, doch später findet Nika heraus, dass er Kokain genommen hatte und unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Sie will ihm trotzdem helfen und macht eine Falschaussage zu seinen Gunsten. Dennoch kann sie nicht verhindern, dass Conor immer weiter in den Drogensumpf rutscht. Nika muss erkennen, dass ihre Vorgehensweise falsch war und dass man Conor nur helfen kann, wenn er sich helfen lassen will. Sie ist erleichtert, als er freiwillig einen Entzug machen will.

Später scheitert ihre Beziehung mit Paco, als sie herausfindet, dass Paco David Junker eine Entführung anhängen wollte. Kurz darauf erhält sie ein Jobangebot aus Kiel. Sie realisiert, dass sie, nachdem sei ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, nun alle Ziele auf ihrer Bucket-List erreicht hat. Sie entschließt sich Köln zu verlassen.

Familienangehörige / Partner:

Stand: 16.09.2022